Grundstückswert - GBB Rau

GBB-RAU

GutachtenBeratungBewertung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Grundstückswert

Bewerten
GBB – Rau bietet Ihnen neben der Analyse und Begutachtung von Bauschäden auch die finanzielle Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken an. Dazu greifen wir auf dass normierte Verfahren der ImmoWertV zurück. Dadurch erhalten Sie eine direkte, marktaktuelle Bewertung Ihrer Immobilen was Ihnen unschätzbare Vorteile beim Verkauf aber auch beim Kauf neuer Immobilien bietet.
 
Ziel der Immobilienbewertung ist in der Regel die Ermittlung des Verkehrswertes. Dieser wird in § 194 Baugesetzbuch wie folgt definiert:

§ 194 BauGB
"Der Verkehrswert wird durch den Preis bestimmt, der in dem Zeitpunkt auf den sich die Ermittlung bezieht im gewöhnlichen Geschäftsverkehr noch den rechtlichen Gegebenheiten und tatsächlichen Eigenschaften, der sonstigen Beschaffenheit und der Lage des Grundstücks oder des sonstigen Gegenstands der Wertermittlung ohne Rücksicht auf ungewöhnliche oder persönlicher Verhältnisse zu erzielen wäre.

Kritisch gesehen ist der Verkehrswert eines Grundstücks aber keine genau errechenbare Größe. Bei der Ermittlung eines Verkehrswertes kann es sich demnach auch nur um eine Schätzung handeln. Berücksichtigt man aber bei dieser Schätzung alle Wert beeinflussenden Faktoren angemessen, kann man mit einer ausreihenden Genauigkeit den Verkehrswert eines Grundstücks ermitteln. Zur Ermittlung eines solchen Verkehrswertes werden normierte und/oder nicht normierte Verfahren herangezogen. Der mit diesen Verfahren ermittelte Verkehrswert (Marktwert) ist in der Wirtschaft und im Rechtsleben anerkannt.

Inhalt dieser Aufstellung sind die in Deutschland gesetzlich vorgeschriebenen normierten Verfahren der ImmoWertV.
das Vergleichswertverfahren (§ 15-16 ImmoWertV),
das Ertragswertverfahren (§ 17 - 20 ImmoWertV) und
das Sachwertverfahren (§ 21 - 23 ImmoWertV)
+49 7547 6973227
+49 7547 697223 (Fax)
armin.rau@gbb-rau.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü